Limitierende Glaubenssätze auflösen: Ohne dein Coaching würde ich mich weiter selbst sabotieren

Limitierende Glaubenssätze auflösen bedeutet Inneres Wachstum. Das führt zum Wachstum deines Unternehmens. Hör dir jetzt an, welche herausragenden Ergebnisse meine Kundinnen mit ihrem Coaching erreicht haben und wie sie sich jetzt fühlen.

Willst auch DU deine limitierende Glaubenssätze auflösen? Willst du diese innere Freiheit fühlen und vom Struggling Entrepreneur zum Market Champion werden, den du dir von Herzen wünschst zu sein? Dann bewirb dich jetzt für eines meiner exklusiven 1:1 Coachings. In einem kostenfreien Strategy-Call (20 Minuten) besprechen wir deine Bewerbung, wo du jetzt stehst und wo du hinwillst und natürlich die Details meines Coaching-Programms:

This Is A Journey To The Higher Version Of Myself

Maria Nowak-Szabat, self-employed since 6 years and a high-achieving woman entrepreneur, just experienced her most successful year. Now fear showed up: Will my success go on or will it stop? She was scared she would not earn enough money to pay all her cost and her first team member. Her goals for 2020 were real BIG. When she looked at her list of ambitious goals for the new year, she was asking herself, how shall I make this? Lateron she told me: „I was praying for somebody to lead me through this“. And then I showed up, guided by the Universe.

A journey full of wonders started. Watch now in the video what Maria all experienced in this year I was coaching her and what extraordinary successes she experienced, that really were BEYOND all limitations. Now she lives in her Zone of Genius and built a WONDERful team that assists her at a high level, so she has more free time to spend with her two little children of 4 and 6 years and her husband. Watch now and listen:

„I paid the price for proving me that I can do it. … It was safe for me to let go because you were there. …This is a journey to the higher version of myself.“

Maria Nowak-Szabat

Psychologist, Ayurveda Teacher & Ayurveda Therapist, Yoga Teacher, Agni-Ajurweda

Jeder, der seine limitierenden Glaubenssätze auflösen möchte, ist bei dir komplett richtig

Ich finde es unglaublich, Elisabeth, wie du es geschafft hast, mich mit den richtigen Fragen ins Grübeln zu bekommen. Jeder, der seine limitierenden Glaubenssätze auflösen möchte, ist bei dir komplett richtig. Ich sehe, dass du Blockaden lösen kannst, die mich überwältigen. Vorher habe ich gar nicht daran gedacht, dass ich eine Blockade habe, du hast mich überhaupt erst mal da hingeführt. Das ist wirklich etwas, dass ich so von niemandem bisher mitbekommen habe. Ich kenne niemanden, der mich so auf den Weg gebracht hat.

Du hast die richtigen Fragen gestellt, damit ich tatsächlich reflektieren kann, wenn eine Terminanfrage kommt: Sollte ich jetzt JA oder NEIN sagen? Das finde ich total interessant. Unglaublich. Deine Fragen sind wirklich ganz besonders.

Jeder, der seine limitierenden Glaubenssätze auflösen möchte, ist bei dir komplett richtig. “ – Katrin Hill

 

Katrin Hill

Facebook Marketing Expertin

Vier Tage nach dem Coaching haben wir ein Haus gekauft

Das zweite Interview mit Katrin Hill haben wir drei Monate nach ihrem Coaching geführt, was sich nachhaltig für sie verändert hat:

"Ich war hochschwanger, als ich zu dir ins Coaching kam, und habe absolut viel gearbeitet. Mein Kalender war komplett ausgebucht, was mir die Genugtuung gab, immer zu tun und etwas geschafft zu haben. Aber irgendwie bin ich nicht so richtig voran gekommen. Ich konnte einfach nicht NEIN sagen. Da haben wir angesetzt, die Terminflut in Griff zu kriegen. Du hast mir genau die richtigen und vertiefenden Fragen gestellt, so dass mir klar wurde: Da hab ich so noch gar nicht drüber nachgedacht. Jetzt stehen nur noch die wichtigsten Sachen in meinem Kalender, und das fühlt sich richtig gut an.

Was sich noch verändert hat: Vier Tage nach dem letzten Coaching haben wir ein Haus gekauft. Seit Jahren schoben wir diese Entscheidung vor uns her und es war erst für in 2 Jahren geplant. Diese Entscheidung, ein Haus zu kaufen, ist aus deinem Coaching heraus sehr stark geworden. Mein Mann sagte an dem Abend: "Da wird gerade ein Haus verkauft". Vier Tage später haben wir es angeschaut und sofort zugesagt. Es wirkten limitierende Glaubenssätze in mir, viel an andere Menschen zu denken und sehr wenig an mich. Diese Glaubenssätze haben wir aufgelöst. Es ging jetzt darum: Was tut MIR gut? Diese Entscheidung habe ich treffen können, weil wir darüber gesprochen haben.

Wo kommen die limitierenden Glaubenssätze her?

Während des Coachings das Zurückschauen, wo kommen meine Glaubenssätze her, das habe ich vorher nie gemacht. Wo kommt das her, was ich jetzt gerade glaube? Warum limitiere ich mich jetzt gerade selbst? Dieser Rückblick hat mir sehr die Augen geöffnet.

Die Zusammenarbeit mit dir ist sehr angenehm. Und du stellst einfach die richtigen Fragen. Das ist das entscheidende, weil wir selber an solche Sachen gar nicht so denken. Wir gehen niemals so tief, auch wenn wir ein Problem lösen wollen. Deswegen ist der Blick von außen und die richtige Frage zum richtigen Zeitpunkt genau das, was du hier lieferst, und was mich so viel weitergebracht hat. Das ist die Magie. Und wenn da irgendwo noch Feenstaub im Hintergrund wäre, würde ich sagen: Das ist die Elisabeth.

Heute bin ich sehr konsequent im nein sagen und habe kein schlechtes Gewissen mehr, wenn ich nein sage. Das ist ein schönes Gefühl. Ich möchte noch weitere limitierende Glaubenssätze auflösen, damit ich mein Wachstum nicht selber aufhalte und mich selbst limitiere. Das war mir früher nicht so bewusst. Mit Persönlichkeitsentwicklung arbeitet man gleichzeitig daran, auch im Business mehr Erfolg zu haben

Wenn man einmal mit dir gearbeitet hat, will man mehr davon. Da passieren wirklich Wunder. Das unterschreibe ich direkt." - Katrin Hill

 

Katrin Hill

Unternehmerin, Facebook Marketing Expertin

Limitierende Glaubenssätze auflösen: Ich wage Schritte zu gehen, die zuvor undenkbar für mich gewesen sind

Daniela hat ein Ganzjahres-Coaching gebucht und wir haben viele alte Wunden geheilt in diesem Jahr:

„Liebe Elisabeth, du begleitest mich nunmehr schon ein halbes Jahr mit deiner sehr achtsamen und einfühlsamen Art. Meine Grenzen verändern sich stetig und ich wage Schritte zu gehen, die zuvor undenkbar für mich gewesen wären. Danke, dass du mir Räume öffnest, in denen ich meinen Ängsten, Mustern und Glaubenssätzen mit Würde entgegentreten und diese wertschätzend verabschieden kann. Ich freue mich, mit deiner Unterstützung, immer mehr mir selbst zu begegnen. Alles Liebe, Daniela“

Daniela Patricia

Das macht dein Coaching einzigartig

„Wie ich dich als Coach empfunden habe? Du bist für mich die reine Liebe. Du begleitest, befreist, machst bewusst, unterstützt und erlöst – alles aus dem Herzen! Ohne Kritik, ohne zu bewerten, das macht dein Coaching für mich einzigartig! Die Veränderungen nach dem letzten Coaching sind so wundervoll und es macht mich alles sehr glücklich. Ich kann nicht mehr als dir von Herzen danken! Jetzt sehe ich mein Leben so viel leichter, freier, schöner, bunter, fröhlicher, einfacher, befreiter und geniesse in vollen Zügen.“

Gabi Buchöster

Unternehmerin, Daxlberger Hof Ferienparadies

Limitierende Glaubenssätze auflösen: "Das schaffst du nicht". Jetzt sagt Ulrike: "Ich weiß, dass ich es schaffe"

"Das schaffst du nicht." Mit diesem limitierenden Glaubenssatz kam Ulrike ins Coaching, den sie jetzt am allerwenigsten brauchen konnte beim Aufbau ihres neuen Business. Der hat eine riesige Blockade ausgelöst und er wollte nicht so leicht gehen. Und wir haben es geschafft, die limitierenden Glaubenssätze aufzulösen und zu transformieren. Er hält Ulrike jetzt nicht mehr auf und der Weg ist frei, erfolgreich ins Tun zu kommen für ihr Business-Wachstum. Loslassen von Altem und sich vorher bedanken, das es da gewesen war, um zu helfen, ließen Tränen der Erlösung fließen. Danach fühlte Ulrike sich sehr erleichtert und befreit.

Während des Auflösens von 3 wirklich tiefsitzenden Glaubenssätzen und all den Energie-Blockaden im Körper kam von Ulrike immer wieder der Satz: "Ich fühle mich jetzt total erleichtert und befreit". Jetzt ist sie neugierig auf das, was kommt und ihre Energie kann frei fließen. Und sie weiß jetzt, dass sie es schafft!

 

Ulrike Junk

Ärztin und Trauer-Coach

Aus den Ruinen werden blühende Bäume wachsen

Das sagt Bettina, die ein Ganzjahres-Coaching gebucht hat, nach ihrer ersten Session:

„Liebe Elisabeth, bereits im ersten Coaching bist du ganz an den Kern heran gegangen und hast limitierende Glaubenssätze aufgelöst. Das hat bei mir vermutlich schon die Mauer eingerissen, vor der ich jahrelang gestanden bin. Und sollte noch ein Rest Mauer vorhanden sein, werden wir ihn in den weiteren Coachings ganz sicher beseitigen können. Aus den Ruinen werden blühende Bäume wachsen… Danke für dein Feingefühl, dein offenes Herz und dein Wissen. Ich bin so froh, dieses Coaching gebucht zu haben. Herzliche Grüße Bettina“

Bettina Haas

Bettina Haas Hundetrainerin

Anstatt weiter verkrampft um den Erfolg zu kämpfen, gehe ich endlich den Weg der Freiheit und Leichtigkeit

Bettina am Ende ihres Ganzjahres-Coachings:

Liebe Elisabeth, durch deine Begleitung habe ich in diesem Jahr ganz unglaubliche Fortschritte erreicht – in mir selbst. Dabei habe ich erkannt, dass die innere Weiterentwicklung der eigentliche Erfolg ist, der die äußere Weiterentwicklung unweigerlich nach sich zieht. Anstatt also verkrampft um den Erfolg zu ringen und zu kämpfen, gehe ich endlich den Weg der Freiheit und Leichtigkeit, den ich mir schon vor Jahren als Wert aufgestellt habe.

Das wurde möglich durch die tollen „Werkzeuge“, die du in deiner Arbeit mit mir genutzt hast. „So schnell kann es gehen“ staunte ich und ich staune noch immer, wie effektvoll diese Arbeit tatsächlich ist. Nichts von den alten Denk- und Fühl-Gewohnheiten ist zurückgekommen. Ich fühle mich bei dir immer wohl, und genieße deine sensible, feinfühlige Art. Vielen Dank für diese wertvolle Unterstützung. Ohne dich wäre ich längst nicht dort, wo ich jetzt bin. Alles Liebe, Bettina

Bettina Haas

Bettina Haas Hundetrainerin

Ich fühle mich orientierungslos. Wie geht es weiter?

Barbara wechselte nach 20 Jahren Selbständigkeit vom Offline zum Online Business. Sie wusste nicht genau, wie es weitergeht und was als nächstes zu tun ist. Und sie fühlte sich orientierungslos. Das hat sie gebremst und sie kam nicht ins Tun. Das Gefühl kam in ihr hoch, sie braucht eine innerliche Veränderung: Wie kann ich da etwas überwinden? Gleichzeitig ging es darum, was ihre nächsten Schritte in ihrem Business sind. Beides führte sie ins Coaching. Gemeinsam haben wir in kürzester Zeit Blockaden aufgelöst. Die Blockaden konnte sie körperlich deutlich spüren und sie waren während des Coachings innerhalb von Minuten weg, weil wir limitierende Glaubenssätze auflösen konnten. 

Für Ihr Business hat sie viele neue Impulse mitbekommen, die sie direkt nach dem Coaching aktiv umgesetzt hat. Jetzt hat sie wieder einen Plan und weiß, wie es weitergeht. Sie fühlt sich motiviert und hat Lust auf ihr neues Business.

 

Barbara Brugger

Expertin für entspannte Augen am Bildschirm

Ich stand wie vor einem riesigen Berg. Jetzt sehe ich den Aufstieg und weiß, dass und wie ich es schaffen kann.

Im ersten Gruppencoaching „Grenzen versetzen“ hast du durch gezielte Fragen ganz schnell meinen „wunden Punkt“ getroffen und es hat gleich bei mir gezündet und Energie freigesetzt. Es ging so tief, dass es noch 2 Wochen danach voll in mir nachgewirkt und vieles in Gang gesetzt hat. Das Thema „Loslassen von Allem, was mich nicht glücklich macht“ war mir zwar klar, aber ich wusste nicht, wie und wo anfangen. Ich stand wie vor einem riesigen Berg. Jetzt sehe ich den Aufstieg und weiß, dass und wie ich es schaffen kann.

Im folgenden Einzelcoaching hast du das Thema sehr zu meiner Zufriedenheit vertieft und wir haben limitierende Glaubenssätze aufgelöst. Wir sind zu einem zentralen Thema vorgedrungen. Deine Transferaufgabe bringt mich ganz schön ins Schwitzen und ist eine echte Herausforderung. Ich merke, wie ich mit vielen Ausreden bisher vor dieses Thema ausgewichen bin. Nun gibt es kein zurück mehr. Es arbeitet heftig in mir und ich danke dir, dass du mit deiner direkten und gleichzeitig sicheren Art mich vor diese Aufgabe gestellt hast.

Herzlichen Dank für deine wertvollen Tipps und einfühlsamer Hilfestellung. Es beginnt sich so vieles in Bewegung zu setzen! Ich bin so froh, dass ich mich für dieses 3-monatige Gruppencoaching entschieden habe. Alles Liebe, Ulrike

Ulrike Sieferle

Heil-Pädagogin, Heilerin

Limitierende Glaubenssätze auflösen: Ohne dein Coaching würde ich mich weiter selbst sabotieren

„Das wichtigste im MasterMind-Gruppencoaching war, limitierende Glaubenssätze auflösen und Blockaden, die mich daran gehindert haben, finanziell erfolgreich zu sein: Die Resignation und Aussichtslosigkeit aufzulösen. Es ist gelungen! Ich bin heilfroh!

Mittlerweile geschehen Wunder in meinem Leben.

Ganz wichtig ist, dass all das nicht möglich geworden wäre, wenn sich die Blockaden in mir nicht gelöst hätten. Die Arbeit mit dir war die richtige Stellschraube. Ohne die Arbeit mit dir würde mir das Wissen und die Unterstützung bei der Umsetzung wenig nützen. Ich würde mich weiter selbst sabotieren. Es ist wirklich erstaunlich und manchmal kaum zu glauben, was sich in mir verändert hat. Einen ganz herzlichen Dank dafür, Elisabeth. Das ist sehr viel Wert für mich!“ – Bärbel

Bärbel

Coach

Jetzt hat es mich so richtig wach gerüttelt

"Es ist mir so vieles bewusst geworden im Coaching mit dir. Du hast so viele Anstöße gebracht und deine Worte haben mir so viele Impulse gegeben. Limitierende Glaubenssätze auflösen, die so verankert sind, oft aus unserer Kindheit, und sie so umzuformulieren und mit dir gemeinsam das zu finden, dass ich sage: 'Ja, jetzt hat es mich so richtig wach gerüttelt und jetzt, jetzt bin ich stark.' Jetzt kann das einfach nicht mehr passieren. Da löst sich so ein Knoten, wo man selber sucht und drüber nachdenkt. Dann kommt ein Impuls von dir und plötzlich löst sich der Knoten auf. Elisabeth, ich danke dir ganz, ganz, ganz herzlich." - Gabi Buchöster

Gabi Buchöster

Unternehmerin, Kräuter-Pädagogin und Bäuerin, Daxlberger Hof im Chiemgau

Wie bekomme ich mehr Sichtbarkeit und komme in besseres Geld-Verdienen?

Und wie soll alles weitergehen in meinem Business? Was kann ich tun, damit ich die Arbeit mache, die mir wirklich Spaß macht? Mit diesen Fragen kam Ulrike Sieferle in meine Mastermind-Gruppe. „Deine Persönlichkeit hat mich sehr angesprochen und das Wertschätzende an dir. Das waren die Auslöser, das Mastermind-Gruppencoaching mit dir zu buchen. Mein Gedanke war: Jetzt lasse ich mich auf etwas ein, was ich noch nie gemacht habe. Es war die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können.

Ich habe gelernt mit ganz konkreten Schritten, wie ich Klarheit in mein Leben bekomme. Und wie ich meiner Arbeit mehr Wertschätzung entgegenbringe. Das ist alles in Gang gekommen. Vor allem durch die konkreten Fragen, die du gestellt hast, und durch deine wertschätzende und NICHT wertende Haltung. Das hat mir sehr geholfen, in meine eigene Verantwortung zu gehen. Mir ist bewusst geworden, ich muss einfach mein Leben entrümpeln, um zu der Klarheit zu kommen: Was will ich wirklich? Es ist total viel in Bewegung gekommen. Auch Dinge, die ich vorher gar nicht erwartet hätte.

Wie soll ich das schaffen?

Der Berg, der vorher so hoch war und ich dachte, ich kann ihn nicht erklimmen… Jetzt sehe ich die Wege, wie es dahin geht. Ich bin viel freudiger und habe total viel Energie, die Dinge zu tun, die jetzt zu tun sind. Und ich habe jetzt mehr Mut, ins Tun zu kommen. Diese liebende Wertschätzung mir selber gegenüber ist neu: Was ist das Wichtigste in meinem Leben? Das Wichtigste ist, dass ich das mache, von dem ich weiß: Das ist das Meine. Da sind natürlich viele Ängste aufgekommen. Du hast das immer gut auf den Punkt gebracht und wir haben sie Schritt für Schritt gelöst.

Eigentlich hatte ich dieses Coaching nur für mich gedacht. Und dabei sind ganze Familienprozesse in Bewegung gekommen. Es hat sich wahnsinnig viel getan bei meinen Eltern, auch bei meinen Kindern, wie Synchronizität. Alle Felder haben mitgeschwungen. Das fand ich am faszinierendsten.

Du als Coach bist wunderbar und kompetent, gleichzeitig leicht und wertschätzend. Sehr kreativ und intuitiv in der Fragenstellung und auch sehr effektiv. Und sehr professionell auf sehr angenehme, leichte und wertschätzende Art und Weise. Durch die Transferaufgaben, die Hausaufgaben, war immer Kontakt da. Damit hast du sehr wertvolle Hilfen gegeben.

Ich empfehle jedem: Wage den Schritt, wage den Schritt, vor allen Dingen, wenn Ängste da sind, wage den Schritt. Vielen Dank dir, Elisabeth.“ – Ulrike Sieferle, Heilpädagogin

Ulrike Sieferle

Heil-Pädagogin & Heilerin

Meine Situation war festgefahren. Ich habe mich gefühlt wie in einer Grube.

Was sich nach und nach herausgearbeitet hat und ans Tageslicht kam mit Elisabeths Hilfe, darüber bin ich wirklich froh. Meine größte Herausforderung war zu erkennen, was jetzt mein nächster Schritt ist. Ich hatte so viele Baustellen und was ist jetzt als nächstes dran. Das war der erste große Schritt.

Das Wichtigste, was mir das Mastermind-Programm gebracht hat, ist die Klarheit, wie es jetzt beruflich bei mir weitergeht und limitierende Glaubenssätze auflösen. Es ist ein Prozess im Gang, damit ich meine Coaching-Tätigkeit jetzt voranbringe. Ich habe Klarheit gefunden, was ich den Menschen tatsächlich geben kann und was meine Kompetenzen sind. Die letzten Jahre habe ich sehr viele Seminare und Ausbildungen gemacht und klar zu erkennen: Was ist meine Kern-Kompetenz? Das war mir besonders wichtig. Was kann ich den Menschen bringen, dass sie auch wachsen lässt.

Meine schönste Erkenntnis ist: Wenn man ein großes Vorhaben hat und es zerbröselt in viele kleine Schritte, dann kann man alles schaffen. Das funktioniert wunderbar und das hat mir Elisabeth wirklich gezeigt.“ – Uta Groß

 

 

Uta Groß

Inner Wise Coach

Da kamen sehr viele Glaubenssätze hoch, die mir überhaupt nicht bewusst waren

"Ich habe mich gefragt: Was würde denn passieren, wenn ich mal NEIN sage? Da kamen sehr viele Glaubenssätze bei mir hoch, die mir überhaupt nicht bewusst waren wie: Wenn ich NEIN sage, werde ich verlassen oder bekomme keine Liebe und Anerkennung mehr. ... Ich war mit Situationen überhaupt noch nicht in Frieden, die 30 oder 40 Jahre zurückliegen und die mich immer noch belastet haben. Das Wichtigste, was mir das Coaching gebracht hat, ist Frieden, Ruhe in mir und eine ganz große Last ist abgefallen. Ich habe jetzt viel mehr Leichtigkeit in mir." - Manuela Buschack

Manuela Buschack

Mental Coach, Klopf-Akupressur (EFT) & The Work by Byron Katie

Dass du mir das so schnell darlegen konntest: Huch, was gibt's denn da für Möglichkeiten?!

"Mit meinen Klientinnen kamen Diskussionen auf, ob ich nicht die Möglichkeit hätte, etwas am Preis zu ändern, an den Kurs-Zeiten oder der Kurs-Dauer meines Yoga-Kurses. Ich habe geglaubt, dass ich da ganz klar für mich bin. Dann ist mir bewusst geworden, dass ich wirklich unsicher war. Ich will mich auch innerlich sicher fühlen, damit Innen und Außen harmonisch ist und dass ich mich authentisch fühle.

Das Wichtigste im Coaching war, und das war für mich ganz erstaunlich, dass du mir das so schnell darlegen konntest, dass die Lösung so ganz kurz vor meiner Nase war und ich sie nicht gesehen habe. Die Haupterkenntnis ist, dass ich jederzeit die Entscheidung treffen kann, JA oder NEIN zu sagen. Diese Verantwortung habe ich abgegeben und es davon abhängig gemacht: Möchte jetzt der Klient mit mir arbeiten oder nicht? Das hat mich wirklich frei gemacht, als hätte sich eine Nebelschicht aufgelöst. Durch das Auflösen limitierender Glaubenssätze sehe ich auf einmal: Huch, was gibt's denn da für Möglichkeiten? Es war supertoll. Vielen Dank, Elisabeth" - Jessica Koss

 

Jessica Koß

Life Coach und Yoga-Lehrerin

Bei mir hat sich im tiefsten Inneren ein Knoten gelöst. 40 Jahre Leiden haben heute aufgehört

Einen Tag nach dem Coaching schrieb mir Gudrun: Liebe Elisabeth, Dein Coaching war ein absolutes Aha-Erlebnis. Du hast mich mit Deinen feinfühligen Fragen in kürzester Zeit in Tiefen gebracht, in die ich selbst bei einer Therapie nie angekommen war. Es war berührend, aufwühlend mit einem tiefen Friedens- und Dankbarkeitsgefühl am Ende. Ich wollte lernen, mir selbst Grenzen zu setzen, was das Essen betrifft. Vielleicht ein merkwürdiger Ansatz, da man eigentlich anderen Grenzen setzen möchte, oder?

Bei mir hat sich im tiefsten Inneren ein Knoten gelöst, der mich heute alles anders erleben lässt. Etwas ist ins Fliessen gekommen. Deine Wärme, deine innige, liebevolle und mit etwas Höherem verbundene bewusste Präsenz haben einen sicheren Raum geschaffen, in dem Heilung stattfinden konnte. Dafür bin ich Dir unsagbar dankbar.

Es haben 40 Jahre Leiden an diesem wunden Punkt damit gestern aufgehört. Es ist ein ganz neuer Anfang und ich habe 100 % Vertrauen, dass Du mir auf dem weiteren Weg sehr gut zur Seite stehst. Unglaublich, was du in deinem Coaching schaffst. Alles Liebe, Gudrun

Gudrun Mahlberg

Yoga- und Shandora-Tanz-Lehrerin

Liebe Elisabeth, ich danke dir für dein SEIN! Deine liebevolle und wertschätzende Art mit mir zu kommunizieren, mich zu motivieren und etwas vorzuleben und zu zeigen, ohne mir dabei das Gefühl zu vermitteln, „besser zu sein“. Die Ruhe und Harmonie, die du ausstrahlst, tut mir so gut und ich fühle mich von dir bedingungslos angenommen. Deine besten Eigenschaften sind für mich: Deine liebevolle, wertschätzende, aufmerksame Art und die Liebe zu Lebewesen und Natur. Mit deiner Lebenserfahrung gibst du mit so einfühlsam Worten dein Wissen weiter, ohne dabei zu belehren. Und ich schätze sehr deine Strukturiertheit und Zielstrebigkeit, mit der du Themen angehst. Du hast mir gezeigt, was alles möglich ist. DANKE!

Gabi Buchöster

Daxlberger Hof - Unternehmerin, Bäuerin & Kräuter-Pädagogin