Vielbegabte und die Qual der Wahl

Vielbegabte und die Qual der Wahl

Elisabeth Engel | 24. November 2016 |

Besucher

Bist du unglaublich wissbegierig und liebst es, neue Dinge zu lernen? Langweilst du dich schnell und fängst immer wieder neue Projekte an? Bist du unzufrieden, wenn du das eine oder andere nicht zu Ende bringst? Dann bist du wahrscheinlich ein Vielbegabter, eine vielbegabte Scanner-Persönlichkeit. Vielbegabte springen oft von einem zum nächsten Thema, können sich nicht entscheiden, welche ihrer Begabungen sie leben wollen.

 

Vom hochbegabten „Underachiever“ zum „Overachiever“

Vom hochbegabten „Underachiever“ zum „Overachiever“

Elisabeth Engel | 17. November 2016 |

Besucher

Trotz Hochbegabung können intelligente Menschen schlechte Leistungen erbringen. Woran liegt das? Rund 15 % der Hochbegabten sind sogenannte „Underachiever“ oder „Minderleister“. Das heißt, ihre Leistungen liegen deutlich unter dem, was sie wirklich leisten können. Wodurch kommt das? Sie haben oft eine negative Selbsteinschätzung von sich selbst und trauen sich selbst wenig zu. Die Ursache liegt häufig in der Kindheit oder am Umfeld in Familie, Schule und Freundeskreis. Sie fühlen sich nicht richtig, weil sie sich durch ihr schnelles Lernen und Denken „abheben“ von anderen, aber nicht anders sein wollen. Durch mangelnde Anerkennung und fehlende Liebe…

Herausforderungen der Hochbegabten

Herausforderungen der Hochbegabten

Elisabeth Engel | 6. November 2016 |

Besucher

Ich habe schon oft gehört: ach, die ist so schlau, die braucht ja keine Hilfe oder Förderung. Ein Freund sagte mir: die Hochbegabten sind so arrogant. Ich habe da ganz andere Erfahrungen gemacht. Hochbegabte zeigen oft nicht, wie schnell sie sind im Denken und Lernen, halten sich zurück. Was ist der Grund? Evolutionsbedingt wollen wir nicht aus der Gruppe herausragen. Das bedeutete zu Urzeiten Gefahr.

Wie geschieht Entwicklung?

Wie geschieht Entwicklung?

Elisabeth Engel | 3. November 2016 |

Besucher

Lese ich meine Notizen von vor 4 Wochen, bemerke ich, dass ich bereits an einer anderen Stelle bin. Ich habe mich weiterentwickelt. Wie ist das passiert? Ich habe viel gelesen in dieser Zeit, Fachliches und Tiefsinniges. Ich habe Gespräche geführt mit lieben Menschen, meinen Coach-KollegInnen und Stammtisch-TeilnehmerInnen. Ich hatte eine Strategie-Session mit meiner Marketing-Beraterin. All das hat Auswirkungen auf meine Gedanken und meine Gehirnaktivität. Unser Gehirn ist so unglaublich lernfähig und stellt ständig neue Synapsen her. Man nennt das Neuroplastizität: Nervenzellen, Synapsen und ganze Hirnareale verändern sich laufend je nach ihrer Verwendung.

Die Geburt der Seele

Die Geburt der Seele

Elisabeth Engel | 27. Oktober 2016 |

Besucher

Wie wird die Seele geboren? Und wie entwickelt sie sich? In ihrem Buch „Der Seelen-Navigator“ beschreibt Angelika Gulder ein wunderschönes Bild dazu. Beim Lesen fing mein Herz an, ganz schön zu pulsieren. Es fühlte sich ganz wohlig an und als würde es innerlich leuchten. Ganz begeistert davon erzählte ich am nächsten Tag einer Freundin von diesem Bild der Geburt der Seele. Sie sagte mir, sie sei innerlich ganz ruhig geworden, als ich ihr das erzählte. Und so dachte ich: Das könnte dich auch interessieren. Also erzähle ich dir heute eine Geschichte. Höre mit deinem Herzen zu und achte darauf, was es fühlt…

Seelenliebe und Seelenpartnerschaft

Seelenliebe und Seelenpartnerschaft

Elisabeth Engel | 20. Oktober 2016 |

Besucher

Wenn meine Seele liebt, fühle ich Frieden in mir. Diese Liebe ist aus tiefster Seele bedingungslos. Es ist eine so tiefe Verbindung, die über allem steht. Jenseits von Verlangen, Wollen, Erwarten. Einfach Sein. Es fühlt sich wunderschön an und ist für mich mit nichts zu vergleichen. Die andere geliebte Seele hat die Freiheit, ebenso zu lieben oder auch nicht. Sie entscheidet sich frei. Auf diese Weise kann ich lieben in totaler Freiheit. Nichts fehlt, alles ist. Erfüllung.

Partnerschaft und Sexualität bei Hochsensibilität und Hochbegabung

Partnerschaft und Sexualität bei Hochsensibilität und Hochbegabung

Elisabeth Engel | 13. Oktober 2016 |

Besucher

In Liebesbeziehungen, Partnerschaft und Sexualität ist es besonders für Hochsensible sehr wichtig, achtsam mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen umzugehen. Hochsensible neigen dazu, sich stark auf den Partner einzulassen und ihre eigenen Bedürfnisse hinten an zu stellen. Selbstfürsorge ist auch in der Partnerschaft wichtig. Eine weitere Herausforderung besteht darin, dass durch das starke Einfühlungsvermögen der Partner sehr intensiv wahrgenommen wird. Manchmal weiß man nicht mehr: fühle ich gerade mich oder meinen Partner oder Partnerin?

Hochsensibel in der Liebe

Hochsensibel in der Liebe

Elisabeth Engel | 6. Oktober 2016 |

Besucher

Die Liebe ist das schönste und wichtigste Thema über alle Grenzen hinaus. Liebe verbindet und heilt. Liebe vergibt und lässt los. Liebe versöhnt und befreit. Liebe bedingungslos bewirkt Wunder, zwischen Menschen, zwischen allen Wesen, zwischen Völkern und zwischen Welten. Wer bedingungslos liebt, gibt ohne zu erwarten und IST, ist in seiner Ich Bin-Präsenz, jenseits von Polarität und Entzweiung, ganz in der Einheit und im All-Eins-Sein. Das ist ein wundervoller Zustand. Das gilt für jeden. Aber was ist bei Hochsensiblen anders in der Liebe?

So findest du deine Berufung

So findest du deine Berufung

Elisabeth Engel | 26. September 2016 |

Besucher

Wer nach seiner Berufung sucht, ist auf einer Sinn-Suche. Man will einen Sinn spüren in seinem Tun, im eigenen Sein. Viele Menschen suchen nach ihrer Berufung. Aber was ist das eigentlich, Berufung? In „Berufung“ steckt das Wort „Beruf“. Bedeutet das, Du findest deine Berufung nur im Beruf? Sinn kannst du in jeder deiner Tätigkeiten finden. Gleich-gültig, ob bei der Arbeit, in der Freizeit beim Musizieren, Malen, Schreiben oder jeglicher Tätigkeit. Du findest deine Berufung also nicht nur im Beruf. Du kannst sie in all deinem Tun finden. Wichtig ist, dass es deine Seele nährt. Das war auch mein Ziel, als ich nach meiner Berufung gesucht habe. Ich habe sie gefunden. Was macht deine Seele glücklich?

Stop it! Schluss mit Mobbing und Bossing!

Stop it! Schluss mit Mobbing und Bossing!

Elisabeth Engel | 20. September 2016 |

Besucher

Was ist Mobbing? Ignoriert dich dein/e KollegIn? Bekommst du wichtige Informationen vorenthalten? Wird deine perfekte Arbeit abgewertet, weil der andere meint, sich damit besser zu fühlen? Was ist Bossing? Beurteilt dich dein Vorgesetzter vorsätzlich schlecht trotz hervorragender Arbeitsergebnisse? Gibt er dir keine Zeit, wichtige Themen mit ihm abzuklären? Dieses destruktive Verhalten gehört zu Mobbing und Bossing. Für die Betroffenen hat Mobbing weitreichende Folgen, seelische und gesundheitliche.